Hintergrundbild

News und Aktuelles

Im News-Bereich erfahren Sie Neues von der Tischlerei Feuerstein und finden lesenswerte Beiträge mit Tipps zu Fenstern, Türen, Küchen, Möbeln und Wintergärten.

  • Neueröffnung Schauraum Dornbirn

    Seit Freitag, dem 10.11.2017, sind wir mit unserem neuen Schauraum auch im Vorarlberger Unterland vertreten. In den Bereichen Wintergarten, Terrassenverglasung, Beschattungen, Küchen, Möbel, Fenster und Türen umfasst er alles, was zum Wohnen und Arbeiten dazugehört. Die Kombination von unseren Spezialanfertigungen mit den Produkten unserer... Mehr lesen
  • Tischlerei Josef Feuerstein eröffnet Kompetenzzentrum in Dornbirn

    Mit einem Spatenstich setzt die renommierte Vorarlberger Tischlerei Josef Feuerstein am Wirtschaftsstandort Dornbirn einen weiteren großen Schritt in Richtung Zukunft. Die Tischlerei Josef Feuerstein in Nüziders zählt wohl zu den erfolgreichsten ihres Faches im ganzen Ländle. In 6. Generation führen die Gebrüder Alexander und Thomas... Mehr lesen
  • Ökoprofit Rezertifizierung – Verleih 2015

    Ökoprofit 2016 – Rezertifizierung

    Wir freuen uns darüber, dass die Tischlerei Feuerstein auch 2016 als ÖKOPROFIT®-Betriebe ausgezeichnet wurde. Bei der Tischlerei Feuerstein entspricht ökologisches Denken und Handeln unserer Vorstellung von Nachhaltigkeit und Wertigkeit. Aus diesem Grund schätzen wir ÖKOPROFIT® als praxisnahes Programm für unser Umweltmanagementsystem... Mehr lesen
  • Holz-Alu-Fenster bei einem modernen Gebäude

    Qualität bei Fenstern und Türen

    Fensterexperte Thomas Feuerstein von der Tischlerei und Glaserei Feuerstein in Nüziders verrät, worauf es bei einer langfristigen Anschaffung wie dem Fenster- und Türenkauf ankommt.  Fenster und Türen sind eine Anschaffung für Jahrzehnte und sollten ausschließlich beim Qualitätsanbieter gekauft werden. In Vorarlberg sind Holzfenster und... Mehr lesen

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Bitte füllen Sie die rot markierten Felder korrekt aus.

Ich interessiere mich für:

Mitteilung:
* Pflichtfelder
Zurücksetzen

seit 1865 – 150 Jahre